Beach ´n´ Party

IMG_8207IMG_8210IMG_8213

Ein schönes Wochenende haben wir hinter uns. Nicht nur, dass wir einen neuen Strand ausprobiert haben, wir haben auch ein wenig in das Nachtleben von Perth reingeschnuppert. Am Samstag haben wir den bislang einzig, von uns unentdeckten Strand, den City Beach besucht. Dieser soll der beliebteste Strand der Umgebung sein. Da für uns die bisherigen Stranderlebnisse auch schon eine Wucht waren, konnten wir uns nicht mehr vorstellen, was dieser Strand noch mehr bieten könnte.

Der Unterschied zu den anderen Stränden liegt wohl darin, dass hier einfach sehr viel Sport, wie Surfen, Beachvolleyball, Wakeboarding etc. getrieben wird und dadurch auch natürlich mehr Leute und eine zivilisiertere Strandkultur mit Beachbars, Park- und Golfanlagen geboten wird.

Hier findet man auch die naturgeschützten Sanddünen, die mit einer pingeligen Genauigkeit abgeschottet sind, damit die Menschen nicht in die fragile Flora und Fauna trampeln. Ich hatte aber so gar keine Intension auch in die Nähe dieser Dünen zu gehen, vor allem, als ich das `Vorsicht Schlangen` Schild gesehen habe. Alles in allem aber ein superschöner Strand, coole Menschen und auch die Möglichkeit fernab des Strandgetummels ein ruhiges, romantisches Plätzchen zu finden.

IMG_8217

Abends waren wir dann auf einer Party, zu der uns unsere Freundin, Kristin, eingeladen hat bzw. auch die Gästelistenplätze klargemacht hat. Vorglühen war natürlich zu Hause angesagt (muss nicht nochmal betonen wie unverschämt teuer hier alles, vor allem aber der Alkohol ist), dann erstmal in eine Bar mit einer super schönen Terrasse direkt im Zentrum und anschließend zu der Party unweit von unserer ersten Location.

Resümee: coole Leute getroffen, super Gespräche geführt, aber eine bizarr-komische Party gehabt, die eher Schulfasching aus den 90-ern als coole Electro-Party war.

Sieht so die australische Party-Kultur aus? Wir werden es hoffentlich bald wieder tiefer ermitteln können!

image (1)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*